Homepage - Mindfield Biosystems Ltd.

Create account

*

*

*

*

*

*

Forgot your password ?

*

Was ist Temperatur Biofeedbacktraining?

Beim Biofeedback über die Temperatur wird die Hauttemperatur als Feedbackgröße verwendet. Die Temperatur wird konstant gemessen und Veränderungen werden aufgezeichnet und analysiert. Die Hauttemperatur hängt mit dem sympathischen nervensystem zusmmen, dieses hat einen direkten Einfluss auf die Hauttemperatur daher läst sich auch rückwärst von der Hauttemperatur auf die aktivtät schliessen das Zusammenspiel von Ruhe und Unruhe machen. Genau dies ist die Grundlage die man für jedes Biofeedback braucht.

Warum verwendet man nicht die Körperkerntemperatur ?
Nun zum einen verändert sich diese nahezu nicht, der Körper versucht sie immer möglichst konstant auf dem richtigen Wert zu halten. Zum anderen ist es wirklich umständlich diese zu messen, wenn man sehr genau sein wollte, müsste man im Körper messen, was wirklich aufwendig und unangenehm wäre. 

 

Hintergrundwissen zur Hauttemperatur

Möglichkeiten Biofeedback Entspannung

Die Temperatur an der Oberfläche der Haut ändert sich in Abhängigkeit davon, wie viel Blut durch das Gewebe fließt. Feine Blutgefäße (Arteriolen) durchziehen das Gewebe und sind umgeben von Fasern der glatten Muskulatur, die vom sympathischen Nervensystem gesteuert werden.

Bei einem Zustand erhöhter Anspannung bzw. Erregung (Stress) kommt es zur Kontraktion dieser Muskulatur und damit zu einer Verengung der Blutgefäße. Die Hauttemperatur sinkt, da das Gewebe geringer durchblutet wird. In einem entspannten Zustand dagegen lockert sich diese Muskulatur, damit erweitern sich die Blutgefäße und die Hauttemperatur steigt.

Eine bewusste Erhöhung der Hauttemperatur geht daher direkt mit einem Zustand von Stressfreiheit und Entspannung einher. Dieser Mechanismus kann mit dem eSense Temperature durch Konditionierung geübt werden. Eine detaillierte Anleitung zum Training liegt der App bei!

Hauttemperatur-Biofeedback ist einfach in der Anwendung und leicht zu erlernen. Dabei zeigt sich eine hohe Erfolgsrate und eine Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens.

Der Körper verwendet die Hauttemperatur auch dazu die Körperinnentemperatur anzupassen, er regelt die Wärmeabgabe über die Haut, sowohl über Durchblutung wie auch über die Aktivität der Schweisdrüsen. Eng zusammenhängend mit diesen regulatorischen Mechanismen sind Angstschweis oder das Schwitzen unter Wut.

anderes bild 

Handerwärmungstraining wie es funktioniert  (am Beispiel des eSense Temperatur)

Eine besonders effektive und häufig verwendete Biofeedback-Trainingsmethode ist das „Handerwärmungstraining“. Beim Handerwärmungstraining lernen Sie, die Durchblutung in den Händen gezielt zu steigern, was direkt zu Stressabbau und Entspannung führt.

Der eSense gibt dem Nutzer präzise Rückmeldung über den momentanen Stresspegel in vielfältiger Form, z.B. durch Messkurven, Diagramme, Video- und Audio-Darstellungen.

Setzen sie sich ruhig hin nehmen sich 10 Minuten oder mehr Zeit für eine Trainingssession und dann müssen sie nichts weiter tun ausser das Feedback in den positiven Bereich bringen und es dort halten, entspannen sie sich, gucken sie wie ihre Temperatur reagiert beobachten sie sich selbst. Einer der großen Vorteile des Biofeedback Trainings ist das sie eine neue Dimension für ihren Körper erhalten dies gibt ihnen eine gute Selbstwarnehmnung und ein Gefühl für ihr inneres psychosomatisches Zusammenspiel Mit dem Handerwärmungstraining nutzen sie Körpereigene Mechanismen zum Stressabbau die sie über das Feedback aktivieren. 

Das Biofeedbackgerät legt nun Statistiken an die alle Veränderungen der Temperatur in Abhängigkeit der Zeit festhalten, auch das Feedback welches das Gerät ihnen gab wird gespeichert, zusätzlich werden oft Durchschnitts- und Maximalwerte angegeben. (bei den eSense Produkten können sie diese auch alle als csv exportieren.)

Handerwärmungstraining ist besonders leicht durchzuführen mit dem eSense Temperature, bei diesem Gerät können sie den Sensor an einen Finger clipsen oder einfach festhalten, es lohnt sich die Anleitung genau zu studieren. Das auch wenn sie keine gesonderten Fähigkeiten brauchen um das Gerät zu nutzen. Das System ist superleicht zu erlernen, denn die App unterstützt sie bei jedem Schritt stark.

Wie gut lässt sich Hauttemperaturtraining in den Alltag einbauen?

Beweglichkeit während des Trainings

Beim Hauttemperaturtraining gibt es meist nur einen Sensor. Er wird in der Hand gehalten oder an ihr befestigt, oft kann man ihn auch einfach mit zwei Fingern festhalten, entsprechend führt also ein Kabel von ihrer Hand zum Smartphone oder Tablet. Sowohl durch das Kabel wie auch durch den Sensor an der Hand sind sie minimal in ihrer Bewegung eingeschränkt. Ansonsten können sie sich aber sehr frei bewegen, ihren Körper gut während des Trainings nutzen.

Je nach Trainingsmethode müssen sie aber ein unterschiedlich starkes Maß an Konzentration aufwenden. Dies ist definitiv die größte Einschränkung, durch das konstate Feedback wird das Training immer wieder in den Vordergrund ihrer Gedanken rutschen. Daher empfehlen sich dedizierte Traininszeiten in denen sie nichts oder sehr wenige andere Dinge tun. Viele einfache sehr Routinemäßige Tätigkeiten die eher ruhig sind eigenen sich aber hervorragend für Biofeedback Training. Ein gutes Beispiel ist das Bus und Zugfahren, eine der perfekten Gelegenheiten eine Trainingssitzung einzulegen. Auch die nicht komplette abstinez äusserer einflüsse, kann hier vorteilhaft sein.

Kosten

Die Kosten für Hauttemperaturfeedback fallen je nach Provider dieser Leistung, unterschiedlich aus. Als Beispiel ist der eSense Temperature, eine erschwingliche Einzelinvestion, ist aber auch ein Heimanwender Gerät, sie haben also keinen ausgebildeten Trainer, der sie begleitet. Dies hat Vor und Nachteile. Begleitets Training ist immer teuerer.

Häufigkeit und Heimanwendung

Das Training sollten sie mehrfach die woche bis mehrfach täglich ausführen. Die genaue Häufigkeit hängt von vielen Faktoren ab. Die Anzahl der benötigten Sitzungen für einen verlässlichen Erfolg ist im Vergleich zu anderen Biofeedback-Trainings relativ gering. Meist reichen 9 schon 6 bis 10 Sitzungen. Was die Dauer einer Sitzung betrifft, so hängt diese von Ihrer Konzentrationsfähigkeit ab, sollte jedoch 30 Minuten nicht überschreiten. Bei starken Ermüdungserscheinungen sollte das Training kürzer ausfallen und lieber eine höhere Anzahl von Sitzungen gewählt werden.

Sie haben wenn es sich um ein Heimanwendergerät handelt sehr viele Freiräume wie sie es einsetzen können dies ermöglicht es ihnen die positiven Resultate von Hauttemperatur Biofeeback in ihr Leben einzubringen, ohne in Planungsschwierigkeiten zu kommen. Sehr viele andere Methoden zum angehen ähnlicher Symptome erforden strikte Planung. Bei Biofeedback geniessen sie etwas mehr Freiheit.

 bild

Das Bild:
© www.ingimage.com; © www.ingimage.com;  
Labunskiy K. © www.ingimage.com; Rugdal © www.ingimage.com

 

Welche Parameter der Temperatur gibt es?

Die Temperatur wird im Falle der Haut und Körpertemperatur vorrangig in Grad Celsius (°C) gemessen aber auch andere Temperatur-skalen sind möglich. Beim Menschen liegt die normale Körperkerntemperatur zwischen 36,3 und 37,4 °C . Die Hauttemperatur ist demensprechend kälter und hängt sehr stark vom aktuellen Belastungszustand, sowie der Aussentemperatur ab. Da die Temperaturschwankungen sich im Bereich von wenigen Grad Celsius bewegen ist es wichtig das die Temperatur Sensoren sehr genau sind, und auch kleinste Veränderungen schnell und zuverlässig regestrieren. Daher muss die Wärmekapazität des Sensors klein sein, eine der Ursachen wieso die Sensoren so klein geworden sind, viel Masse würde auch zu einer hohen Wärmekapazität führen, und nur noch langsame Schwankungen der Temperatur warnehmen. Grade fürs Biofeedback ist es wichtig jede Änderung sofort zu messen und auszuwerten. Jeder Mensch ist verschieden, daher sind sowohl die zugrunde liegenden Temperaturen aber auch Änderungswerte individuell verschieden, eine gute Software muss in der Lage sein diese unterschiede richtig einzuschätzen.
Temperatur und Schweis. Über Verdunstungskälte versucht der Körper mit Schweisproduktion eine erhöhte Wärmeabfuhr zu erzeugen. Als allgemeine regel gilt je gröser die Temperaturdifferenz zwischen Haut und Luft desto mehr Wärme wird abgegeben zusätzlich zu diesem Gefälle funktioniert der wärmetransport über verdunstendes Wasser, den Schweis. Der Körper kann die Wärmeabgabe auch über die Durchblutung regeln, eine erhöhte Durchblutung führt zu einer erhöhten Hauttemperatur.

Weiterlesen > Möglichkeiten mit Atemtraining

We offer advanced users such as biofeedback trainers, therapists and coaches the ability to stream the measurement data of the eSense sensors via the eSense app to a PC as well. Thus, group courses can be realized or remote training, whereby the trainee can be in a very different place than the trainer. Even a remote supervision is easy.

All features described below are not public but available on request. In our online shop, we offer an eSense set for professional users, where the use of these features is included in the price. After unlocking, you can see these features in the settings in the eSense app when you scroll all the way down.

Currently, we offer you two ways to transfer data from the eSense App to the PC: our eSense Dashboard or the OSC Transfer. Both can even be used in parallel but usually it makes sense to use either one of them. The OSC protocol is used for fast and timely streaming and actually comes from the music industry. OSC is open-source and there are a lot of possibilities to integrate the protocol into existing software.


eSense Dashboard

Mockup 1

The eSense Dashboard is hosted on our Mindfield servers, so it's easy to access via a browser. The eSense Dashboard is based on the Thingsboard Community Edition.

To start with the eSense Dashboard, all you have to do is enter an access token in the app. We can provide you with a demo dashboard with the access token if you just want to give it a try. Simply send us a short e-mail to info@mindfield.de

Our eSense Dashboard does not store any data, it just serves to view real-time data (but as always, your data will be anonymized and stored only for you locally on your smartphone in the eSense app - more on that below).

With the eSense dashboard you can view the measurements of several and different eSenses simultaneously and in real time. For example, you can watch and look after a group of 5 different users, each with their own eSense. This allows an eSense Skin Response to be freely combined with an eSense Pulse or Temperature or Respiration. At the same time, users can even be distributed around the world. All you need is a smartphone and internet connection and the eSense Dashboard Access Token.

We also offer help and support for setting up the eSense Dashboard for a fee.


OSC Transfer

OSC stands for "Open Sound Control" and is an open-source network protocol developed by the University of California at Berkeley. It is widely used in the music industry because it is great for processing different signals in real time (for example, at a concert where it is important to match multiple microphones and lights in real time).

This makes this protocol particularly well suited for the data transmission of several eSenses in real time. Due to the wide distribution in the music industry, there are already some extensions and plugins which you can adjust relatively easily and use in a self-designed software. These are usually found in all common programming languages like for Android, iOS, Java, Javascript, C ++, Python and many more.

To use OSC with the eSense app, you must define the IP address of the user receiving the data. This can be a local IP address or an IP address on the internet. You can define the ports as you wish. You should pay attention to firewalls, as they like to prevent the flow of data.

You can also define a variable in the app to be able to assign different eSense. This will allow you to sort or filter the eSense (or users) and analyze it better.

The OSC transfer is aimed at programmers of (Windows or Mac) software who want to integrate the data from the eSense. The available OSC libraries in the usual programming languages make such integration very easy.


 

General Details

We generally send data at a frequency of 5Hz (sampling). But we will soon (with a new SDK) allow other frequencies (probably 1 Hz, 2Hz, 5Hz and 10Hz which should cover all conceivable applications). Once the eSense Dashboard or OSC is set up, it will not need any additional settings or confirmation. The eSense can be easily used and a measurement started normally. We will soon implement a 3rd protocol with Lab Streaming Layer (LSL).

 

Export as CSV or PDF

In addition to the optional streaming options with the eSense Dashboard or OSC, you can continue to export your already completed measurements directly from the app as a standard CSV or PDF file as a normal stand-alone function and without further settings at any time.

  

Some words about data privacy

Due to the typical use cases of the eSense, privacy is of course an important topic for us. All data from the eSense is stored inside the eSense app anonymously. No personal data is stored or used by us. The app requires permission to access the microphone (for Skin Response, Temperature, Respiration) or Bluetooth (Pulse) because the data is received via the microphone or Bluetooth. In addition, the app also requires permission to access media files if you want to use videos and photos in the app. We do not use any other data (for example your name or contacts) as these are not necessary for the operation of the eSense. The data, unless you consciously export it, will all be stored locally and anonymously on your phone or tablet. You always have complete access to raw data. We do not use filters and we do, they are documented in the manual. Full and unaltered access from youself (only) to your own data is very important to us. We DO NOT use your data.

 

Mindfield - Your Specialist for Biofeedback and Neurofeedback


Mindfield® Biosystems Ltd. is a company with a focus on developing innovative technology and software.

We specialize in biofeedback and neurofeedback; modern methods used for the training of a variety of conditions.

Our profile is strengthened by years of experience in the audio-visual stimulation sector (AVS, mind machines / audio-visual entertainment).

This website offers an overview of our products, and the opportunity to contact us or place an order. You will also find further information on neurofeedback and related subjects.

 

 

What is Biofeedback?

Biofeedback is a modern, scientifically founded process of training.

With the aid of a computer, physiological processes which are otherwise difficult or impossible to perceive, are registered and thus made manifest and visible. These processes include, for example, muscle tensing, pulse, respiration or temperature.

With neurofeedback, brain activity is measured and registered.

Within the biofeedback process, the trainer can provide the client with a detailed report based on these measurements. The client can use these clear data to learn to influence physiological processes.

Our Current Catalogue (PDF)

Katalog



Biofeedback at home with our Mindfield® eSense

All the Mindfield eSense are designed to address the common signs of stress by balancing the nervous system. All eSense are utilizing our sophisticated eSense app. A comprehensive, home based system designed to combat stress and tension and increase calm relaxation. You can also stream the measured data directly to a PC using our SDK and our eSense Dashboard.

However, when it comes to stress and tension, people perceive different stimuli. To maximize the benefit of your home training, select the eSense sensor that meets your needs.

Which eSense is suitable for what?

eSense Pulse

The eSense Pulse helps regulate the nervous system by balancing the crucial dynamic interaction between the heart beat and the breath.

Choose our eSense Pulse Sensor to combat:

  • Racing heartbeat, chest tightness
  • Chronic generalized stress
  • Difficulties relaxing
  • Rapid shallow breathing
  • Low daily energy

Learn more... | Download Manual...

 Logo eSense Respiration 265

The eSense Respiration trains control and optimization of the breath cycle. The eSense respiration is also used in the peak training of athletes, meditators and musicians.

Consider using the eSense Respiration to improve:

  • Fast shallow breathing
  • Hyperventilation
  • Lightheadedness
  • Train abdominal breathing
  • Balance breath cycle

Learn more... | Download Manual...

Logo eSense Skin Reponse 265

The rapid action eSense Skin Response sensor works to address and combat an over activate fight and flight response, as shown by the sweat levels on the finger tips.

Choose the Skin Response senor to combat these signs of stress:

  • Sweaty hands
  • Anxious, distracted thoughts
  • Agitated mood
  • Low anger threshold
  • Poor Impulse Control

Learn more... | Download Manual...

eSense Temperature

The eSense Temperature is our slow response time sensor, designed to monitor and train the slower physiological aspects of stress. The skin temperature which increases as stress diminishes.

Consider using the eSense Temperature to improve:

  • Cold hands or feet
  • General stress and tension
  • Poor circulation
  • Blood pressure fluctuations
  • Increase depth of meditation

Learn more... | Download Manual...


Mindfield in the media

eSense at MBReviews

 

MBReviews

The Mindfield eSense is a small sensor which actively measures the temperature of the skin relying on the body reaction to stress (e.g. the muscles contract, therefore narrowing the blood vessels...

Link to the article


News

The new eSense App

 

Main Landscape EN

In addition to the new eSense Respiration part we also have overhauled the eSense Pulse part in the app.

We have introduced a score system as well which helps you to keep track of your training progress.

Besides that we included also more videos, music and procedures as download on demand into the app (currently free, soon to be paid as in-app purchases).

Read more...

The new eSense Respiration is here

 

eSense Respiration Collagen EN

Our new eSense Respiration is here!

The Mindfield eSense Respiration is a small sensor to measure your Breath  (Amplitude and Frequency) with your smartphone or tablet (Android or Apple iOS).

The Respiration is related to tension and relaxation and is a potential stress indicator. With the eSense Respiration you can measure and effectively reduce your stress level with biofeedback training. The eSens Respiration is extremly suited for beginners becaus Breathing is directly influencable by conscious thought

Read more...

eSense Skin Response presented in "Mental Toughness for Runners: A Complete Guide"

 

Michele Ufer: Tells us in his book "Mental Toughness for Runners: A Complete Guide" not only how important our mental toughness is for a runner, but also in which ways we can use different kinds of Biofeedback and Biofeedback-training Highlighted are The Parameters HRV-Biofeedback and the skin conductance or skin resistance. The measurement of the skin conductance is shown with our device eSense Skin Response He emphasizes the usability of such devices, screenshots of the actual app are included, to explain the functionality. The book express his ideas how Boifeedback can help a runner in a practical ready to do way.

eSense Pulse is here

 

eSense Collagen EN

Our new eSense Pulse is here!

The Mindfield eSense Pulse is a small sensor to measure your heart rate variability with your smartphone or tablet (Android or Apple iOS).

The heartbeat is related to tension and relaxation and is a potential stress indicator. With the eSense Pulse you can measure and effectively reduce your stress level with biofeedback training.

Read more...

404: Not found

Sorry, but the requested content couldn´t be found. If you have followed a valid link, don´t hestitate to use our Contactformular and report this error. Best regards, Your Mindfield Team

TOP