Neurofeedback Training - Mindfield Biosystems Ltd.

Registrieren

*

*

*

*

*

*

Wie ist der Ablauf eines Neurofeedback Training?

Vor Aufnahme eines Trainings findet ein ausführliches Eingangsgespräch (Anamnese) zwischen Trainer und Klienten statt, in dessen Verlauf auch Reiz-Reaktionstests durchgeführt werden können. Falls sich Indikationen für die Durchführung eines Trainings ergeben, erstellt der Trainer einen Behandlungsplan.

Die Trainingssitzungen finden in der Regel ein bis drei Mal pro Woche statt. Nach ca. 20 Sitzungen wird der erreichte Ist-Zustand mit dem Trainingsziel verglichen und entschieden, ob das Training unverändert oder modifiziert weitergeführt werden soll. Da ein Neurofeedback Training immer mit Belohnungen für erreichte Ziele arbeiten, darf sich der Klient die Art der Belohnung in Form einer bestimmten Melodie, eines Videoclips oder eines Spielszenarios selbst aussuchen. Es gibt eine Vielzahl von geeigneten Möglichkeiten, beispielsweise in einem Computerspielszenario Parameter so zu ändern, dass der Klient seinen Trainingserfolg jeweils mit verfolgen kann. Gegen Ende des Trainings werden die Abstände zwischen den Sitzungen vergrößert, um die Stabilität der erreichten Ziele zu testen. Sollten sich die erreichten Trainingsergebnisse als stabil erweisen, kann das Training beendet werden.

Für die meisten Trainings reicht eine einkanalige Ableitung des EEG-Verstärkers aus. Der Klient kommt dann mit drei Elektroden aus, die mit Klebepaste an seinem Kopf befestigt werden.

 

Hat Neurofeedback Training Nebenwirkungen zur Folge?

Das Training ist vollkommen nicht-invasiv. Es besteht daher keinerlei Verletzungs- oder Infektionsrisiko. Die Elektroden, die am Kopf befestigt werden, senden keine Stromimpulse, sondern greifen lediglich die hirneigenen ausgesendeten elektromagnetischen Wellen ab und leiten sie zur Verstärkung und Weiterverarbeitung an einen Computer. Es besteht also auch keinerlei Verletzungsgefahr durch eventuell aktiv herbeigeführte Stromstöße in Verwendung mit dem Bio- und Neurofeedback Training

Neurofeedback Klientin 2

 

Neurofeedback Klientin 1


Weiterlesen > Möglichkeiten mit Biofeedback


Mindfield in den Medien

eSense at MBReviews

 

MBReviews

The Mindfield eSense is a small sensor which actively measures the temperature of the skin relying on the body reaction to stress (e.g. the muscles contract, therefore narrowing the blood vessels...

Zum Testbericht auf www.mbreviews.com

eSense im eKiwi Blog

 

eKiwi

Stress kann positiv und negativ wirken. Positiver Stress, auch Eustress genannt, sorgt dafür, dass wir auch bei vollen Terminplänen die Arbeit erledigt bekommen und uns weniger ablenken lassen...

Zum Testbericht auf www.ekiwi-blog.de

eSense bei One Smart Home

 

One Smart Home

Was ist bitte smartes Biofeedback werdet ihr euch Fragen und was hat das Überhaupt mit meinem Blog zu tun? Erst mal nicht viel, aber sobald sich ein Biofeedback System mit Philips Hue koppeln lässt, wird es für mich interessant. Denn über die Anbindung von Philips Hue ist der Schritt in Richtung IoT und Smart Home Integration getan. Das eSense Skin Respose System...

Zum Testbericht auf www.onesmarthome.de

eSense und Mindmaster bei Home & Smart

 

Home and Smart

Der menschliche Körper ist ein wahres Kommunikationswunder – er übermittelt permanent Informationen zum aktuellen Zustand und Befinden. Nur leider versteht unser Bewusstsein seine Sprache nicht. Das Berliner Start-up Mindfield möchte mittels physiologischer Messungen (Biofeedback) und Gehirnstromanalysen (Neurofeedback) dabei helfen, den Körper besser zu verstehen....

Zum Testbericht auf www.homeandsmart.de

 

Neuigkeiten

Die neue eSense App

 

Main Landscape DE

Neben dem komplett neuen Teil zum eSense Respiration haben wir auch den Teil zum eSense Pulse überarbeitet.  Neu ist unser neues Punkte-System welches dem Benutzer noch einfacher macht den Trainingsfortschritt zu verfolgen.

Nebenbei haben wir auch weitere Videos, Musik und Prozeduren als Download on Demand mit in die App inkludiert (im Moment noch kostenfrei, in Kürze kostenpflichtig als In-App Käufe).

Mehr erfahren...

Der neue eSense Respiration

 

eSense Respiration Collage DE

Unser neuer eSense Respiration ist da!

Der Mindfield eSense Respiration ist ein handlicher Sensor zum Messen des Atems Atemamplitude und Atemfrequenz über den Mikrofoneingang eines Smartphone oder Tablet (Android und Apple iOS). Die Atmung hängt mit Anspannung und Entspannung zusammen und ist ein möglicher Stressindikator. Mit dem eSense REspiration können Sie Ihren Stresspegel messen und mittels Biofeedback-Training effektiv reduzieren. Da die Atmung sich leicht beinflussen lässt, ist dieses Gerät besonders Beginnerfreundlich

Mehr erfahren...

Der eSense Skin Response im Bestseller "Mentaltraining für Läufer"

 

Michele Ufer: Spricht in seinem Buch "Mentaltraining für Läufer" nicht nur darüber wie wichtig der Mentale Zustand für einen Leistungssportler ist, sondern auch auf welche verschiedenen Arten sich Biofeedback und das Biofeedback-training damit als besonders nützlich erweisen. Besonders erwähnt werden HRV-Biofeedback und der Hautleitwert. Die Messung des Hautleitwerts wird in am Beispiel des eSense Skin Response aus unserem Hause präsentiert. In der nächsten, bald erscheinenden Revision des Buches wird die aktuelle, noch vielfältigere Möglichkeiten bietende Version der App gezeigt. Auch die aktuelle Vorstellung im Buch zeigt die praktische Anwendung für den Hochleistungsläufer. Schöne Grafiken und das einfache vermitteln der Ideen helfen hier.

eSense Pulse

 

eSense Collage DE

Unser neuer eSense Pulse ist da!

Der Mindfield eSense Pulse ist ein handlicher Sensor zum Messen des Herzschlag (Herzratenvariabilität) über Bluethooth eines Smartphone oder Tablet (Android und Apple iOS). Der Herzschlag hängt mit Anspannung und Entspannung zusammen und ist ein möglicher Stressindikator. Mit dem eSense Pulse können Sie Ihren Stresspegel messen und mittels Biofeedback-Training effektiv reduzieren.

Mehr erfahren...

OBEN