Kundenstimmen zum eSense

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail


Wir haben im September 2012 unsere Kunden nach ihrer Erfahrung mit dem eSense befragt.

Hier finden Sie die Antworten einiger Kunden, die der namentlichen Veröffentlichung zugestimmt haben.


Kunde: Martin Ott aus Itzehoe

Frage 1:  Zu welchem Anwendungszweck (z.B. Stressabbau) haben Sie sich den eSense gekauft?

Antwort: Letztlich als Überprüfung meiner Entspannungsfähigkeit, die ich durch autogenes Training seit mehr als 20 Jahren regelmäßig pflege. Und aus technischem Interesse.

Frage 2: Wie zufrieden sind Sie mit der mitgelieferten App? Haben Sie ein Biofeedback Training durchgeführt? War dieses zielführend?

Antwort: Kein Feedback-Training. Siehe Antwort zu 1. Die App funktioniert dahingehend gut, dass sie mir meine subjektiven Körperwahrnehmung objektiviert und manifestiert.

Frage 3: Was fällt Ihnen Negatives zu dem Sensor und der App ein? Wünschen Sie sich noch weitere Apps und zu welchem Zweck?

Antwort: Keine negative Meinung ist bei mir vorhanden. Ich finde den Preis vielleicht etwas anspruchsvoll dafür, dass nur eine einzige Animation dabei ist [beliebige eigene Videos können verwendet werden. Redaktion]. Eine Verknüpfung von Ihrem eSense mit AV-Stimulation fände ich reizvoll. [siehe das Produkt "MindLights". Redaktion]

Frage 4: Hätten Sie auch Bedarf an einer App für Android Smartphones?

Antwort: Nein.

Frage 5: Würden Sie den eSense Ihren Freunden weiterempfehlen?

Antwort: Ja. Das ist bestimmt ein zielführendes Trainingstool, wenn man Feedback-Entspannungstraining angehen möchte.

Beste Grüße aus Itzehoe,
Martin Ott


Kunde: Pantaleon Fassbender

Frage 1: Zu welchem Anwendungszweck (z.B. Stressabbau) haben Sie sich den eSense gekauft?

Antwort: Biofeedback für Anfänger, Stressabbau. Weiterhin Dokumentation von Belastungsreaktionen
in Interview-/Verhandlungs-/Vernehmungs-Situationen.

Frage 2: Wie zufrieden sind Sie mit der mitgelieferten App? Haben Sie ein Biofeedback Training durchgeführt? War dieses zielführend?

Antwort: Zielführend und gut (vor allem nach dem ersten Update). Verarbeitung könnte für Langzeitnutzung noch etwas robuster sein.

Frage 3: Was fällt Ihnen Negatives zu dem Sensor und der App ein? Wünschen Sie sich noch weitere Apps und zu welchem Zweck?

Antwort: Schön (aber wahrscheinlich nicht machbar) wäre eine Zwei-Kanal-Variante, bei der Haupttemperatur und Hautleitwert über die Schnittstelle parallel eingelesen werden können.

Frage 4: Hätten Sie auch Bedarf an einer App für Android Smartphones?

Antwort: Nein.

Frage 5: Würden Sie den eSense Ihren Freunden weiterempfehlen?

Antwort: Ja!

Gruß

Ihr Pantaleon Fassbender


Kunde: Berd Alexei

Frage 1: For which purpose did you buy the eSense (e.g. stress reduction)?

Antwort: I use your product for GSR voluntary control training. It's useful for stress reduction and also it's useful for some patients, suffering from epilepsy with aura. Voluntary timely raising of GSR level (just in opposition to relaxation, though it sounds contra-intuitive) is good countermeasure for seizure onset (see Nagai et al studies).

Frage 2: What do you think of the accompanying app? Have you used it for biofeedback training? Were you satisifed with the results?

Antwort: The iPhone application is great, and sure I use it for biofeedback sessions.

Frage 3: Was there anything you did not like about the eSense or the app? Would other apps for the eSense be useful, and if yes, with which purpose?

Antwort: Well, it could make sense to add some guided exercises for training voluntary control of GSR: say, one given time interval for GSR downtraining, another interval uptraining, etc and some scores of progress. Something like Mental Games for ThoughtStream products.

Frage 4: Would an app for an Android smartphone be useful?

Antwort: Currently I don't use any Android system.

Frage 5: Would you recommend the eSense to friends?

Antwort: Definitely yes!

Taking this chance I'd like to thank you again for your great product and customer support.
Your product is the winner in the field of IPhone BFB systems. Great idea and great implementation!

thank you again, best regards, Alexei